Prof. Dr. Karla Etschenberg

Prof. Dr. Karla Etschenberg, Professorin für Didaktik der Biologie (Humanbiologie, Gesundheits- und Sexualerziehung), wird über Helmut Kentler, sein Erbe und dessen Nachfolger sprechen und dabei besonders die Aushöhlung des Mißbrauchsschutzes durch die „emanzipatorische Sexualpädagogik“ in den Blick nehmen.

 

Dr. Adelheid Kastner

Die Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie Dr. Adelheid Kastner ist anerkannte Expertin im Bereich der Forensischen Psychiatrie und war u.a. als Gerichtsgutachterin in zahlreichen Mißbrauchsfällen tätig. Im Interview wird sie über die Innensicht der Missbrauchstäter und deren Strategien referieren.

 

Tabea Freitag

Die Dipl. Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin Tabea Freitag, beschäftigt sich bereits seit vielen Jahren mit sexueller Traumatisierung und Medien- bzw. Pornografiesucht. In ihrem Vortrag beleuchtet sie die psychischen Folgen schamverletzender Sexualerziehung und Pornografie für Kinder.

 

Albert Christian Sellner

Albert Christian Sellner studierte in Erlangen Osteuropäische Kultur- und Kirchengeschichte und forschte in Wien über Austromarxismus und Kommunismus. In seinem Vortrag wird er einen vertiefenden Einblick in die Grundlagen und Auswirkungen der Sexuellen Revolution der 68er Bewegung geben.

 

Dr. Christian Spaemann

Dr. Christian Spaemann, Facharzt für Psychiatrie und psychotherapheutische Medizin, analysiert in seinem Vortrag das Konzept der Mißbrauchsprävention der „emanzipatorischen Sexualpädagogik“ und wird der Frage nachgehen, ob sie überhaupt dafür geeignet ist, Mißbrauch zu verhindern.

 

Leni Kesselstatt

Leni Kesselstatt ist Mitbegründerin der FamilienAllianz, mit der Eltern u.a. beim Thema Sexualerziehung in der Schule und Aufklärung beraten und unterstützt werden. In ihrem Vortrag wird sie von ihrer Beratungspraxis berichten und die Mißbrauchsprävention ihres eigenen Programms Wunderkunde vorstellen.

 

Gilla Frank

Gilla Frank ist die Vorsitzende von wertevollwachsen, eines gemeinnützigen Vereins, der Eltern, Kinder und Jugendliche unterstützt und begleitet, damit sie sich in einer permanent wandelnden Lebenswelt orientieren und behaupten können.

 

Phil Pöschl

Phil Pöschl ist Gründer und Obmann von Safersurfing e.V. Mit Safersurfing hilft er Betroffenen von Pornographiesucht, hält Vorträge für Eltern und Lehrer und vermittelt Selbsthilfegruppen.